DEKRA auf der E-World 2024 vom 20. bis 22. Februar in Essen

Sicherer Wandel für die Energiewirtschaft

08. Feb. 2024 Nachhaltigkeit / Industrieprüfung

Lösungen für die sichere Transformation der Energiewirtschaft zeigt DEKRA auf der Leitmesse E-World in Essen vom 20. bis 22. Februar 2024. Die Prüf- und Zertifizierungsorganisation richtet den Blick dabei auf Themen wie eine sichere Energie-Infrastruktur sowie die Sektorenkopplung mit erneuerbaren Energien für eine CO2-neutrale Energiewirtschaft.

Die erneuerbaren Energien wie Windkraft, Solarenergie, Biogas und neue Energiespeicher- und Transportmöglichkeiten von Strom bis zu Wasserstofftechnologien sollen schrittweise die Energiewirtschaft transformieren. Der sichere, wirtschaftliche und störungsfreie Betrieb der Anlagen ist hochkomplex und kritisch für die gesellschaftliche Akzeptanz und den Erfolg dieses Transformationsprozesses. DEKRA bietet dazu für alle Prozessschritte umfassende Expertendienstleistungen: Gutachten, Inspektionen, Konformitätsbewertungen und Zertifizierungen – von der Planung bis zur wiederkehrenden Prüfung.
Ein besonderer Fokus des DEKRA Messeauftritts auf der E-World liegt auf der Wasserstoffwirtschaft sowie der Elektromobilität und Ladeinfrastruktur. Wasserstoff wird schon heute in vielen Verarbeitungsprozessen als Rohstoff verwendet und soll zukünftig auch als neutraler Energiespeicher und emissionsfreier Kraftstoff eingesetzt werden Die grüne Wasserstoffwirtschaft integriert die erneuerbaren Energien, wie die Solar- und Windenergie, mit den energiekonsumierenden Sektoren Mobilität, Industrie und Gebäudewärme.
DEKRA unterstützt Entwickler, Hersteller, Betreiber und Nutzer von Wasserstofftechnologien wie Industrie und Handwerk mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Prozess-, Betriebs- und Umweltsicherheit. Erst kürzlich hat DEKRA beispielsweise als eine der ersten Prüforganisationen in Deutschland die offiziellen Anerkennungen für alle wesentlichen Prüfservices rund um Wasserstofftankstellen (HRS) erhalten. Die DEKRA Experten können für Betreiber die Konformität von Anlagen gemäß den geltenden Sicherheitsstandards und die Qualität des dort angebotenen Wasserstoffs attestieren (ZÜS-Prüfungen nach BetrSichV, unter anderem Druckbehälter und ExSchutz, HRS Conformity Tests nach DIN EN 19880 1c, Prüfzertifikat).
Weitere Informationen
DEKRA auf der E-World 2024, Essen
20. bis 22. Februar 2024
Halle 5, Stand G5136
www​.dekra​.com/en/future-energies/
www​.dekra​.com/en/hydrogen-economy