B+S eröffnet neuen Standort

7 Nov 2019
Logistikdienstleister B+S
Der neue Standort bietet eine Fläche von 30.000 Quadratmetern. Foto: B+S

Der Logistikdienstleister B+S hat einen neuen Standort im Güterverkehrszentrum Bremen in Betrieb genommen.

Bereits ein halbes Jahr nach der Grundsteinlegung hat B+S Logistik und Dienstleistung bereits mit der Arbeit in der neuen Immobilie im Güterverkehrszentrum (GVZ) Bremen begonnen. Nach Unternehmensangaben verfügt der Standort über eine Fläche von 30.000 Quadratmeter, ein Drittel der Fläche ist bereits bezogen. Dort übernimmt B+S nach eigenen Angaben für einen namhaften Hersteller für Tiernahrung die Lagerlogistik sowie Dienstleistungen in den Bereichen der Kontraktlogistik. „Dank eines stetig steigenden Absatzes“ seien bereits weitere 10.000 Quadratmeter Logistikfläche für denselben Kunden vorgesehen.

Platz für 125 Arbeitsplätze

Der neue Standort, in dem bereits heute 50 Mitarbeiter beschäftigt sind, biete zudem auf 1.000 Quadratmetern Büro- und Sozialräume und damit Platz für insgesamt bis zu 125 neue Arbeitsplätze.

„Die Lage des Standortes hat uns von Beginn an überzeugt: Das GVZ in Bremen befindet sich nah an der Innenstadt und hat unmittelbaren Anschluss an die Autobahn 281. Außerdem liegt der Neustädter Hafen nicht weit entfernt“, erläutert Stefan Brinkmann, Geschäftsführer von B+S. Wie alle übrigen elf Standorte in Deutschland ist auch der neue Standort nach dem „International Food-Standard“ zertifiziert.