Bosch präsentiert elektrisches Achsantriebssystem

10. Jan 2017

Bosch, Antriebsstrang
Boschs elektrischer Achsantrieb soll den Antriebsstrang eines E-Fahrzeugs verbessern. Foto: Bosch

Auf der Detroit Auto Show feiert der elektrische Achsantrieb von Bosch Weltpremiere, der den Antriebsstrang eines Elektrofahrzeugs verbessern soll.

Das neue elektrische Achsantriebssystem von Bosch, auch E-Axle genannt, vereint Getriebe, E-Maschine und Leistungselektronik in einem Gehäuse. Das reduziert laut Bosch die Komplexität des E-Antriebs und macht den Antriebsstrang günstiger, kompakter und effizienter. Der Zulieferer stellt E-Axle erstmals auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit vor.

Neben dem Antriebssystem präsentiert Bosch dort auch ein elektromechanisches Lenkgetriebe. Das Electric Power Steering (EPS) ermöglicht Fahrer oder Autopilot, selbstständig auf Notbetrieb umzustellen. Bei einem Fehler des Systems könnten auf diese Weise etwa 50 Prozent der elektrischen Lenkkraftunterstützung aufrechterhalten werden.

Seite teilen