BPW erringt 2. Platz bei den GreenTec Awards

18 Mai 2017
BPW GreenTec Award
Prof. Dr. Tim Hosenfeldt (Schaeffler) übereicht Dr. Markus Kliffken und Katrin Köster (beide BPW) die Urkunde. Foto: GreenTec Awards

Der Zulieferer BPW Bergische Achsen hat bei dem Umwelt-Innovationspreis GreenTec Award den 2. Platz belegt. Das elektrische Fahrwerk eTransport überzeugte die Jury.

Der GreenTec Award ist weltweit einer der wichtigsten Umwelt-Innovationspreise. Er wird seit 2018 an Konzepte vergeben, die innovative Technik und eine nachhaltige Herangehensweise zusammenbringen. Für BPW Bergische Achsen führte gleich die erste Teilnahme zum Erfolg.

Bei der Lösung eTransport sind Achse, elektrischer Antrieb und Energiespeicher eine Einheit, die sich in verschiedene Fahrzeugmodelle integrieren lässt. Sogar vorhandene Transporter können mit der elektrischen Achse umgerüstet werden. Der Antrieb ist emissionsfrei, rekuperiert die Bremsenergie und verbessert die Manövrierfähigkeit des Transporters, indem eTransport die Lenkung durch sogenanntes Torque Vectoring aktiv unterstützt.

Seit 2008 prämiert der GreenTec Award Konzepte, die innovative Technik und eine nachhaltige Herangehensweise zusammenbringen. Eine unabhängige Experten-Jury entscheidet über die Nominierten und die Gewinner.