DEKRA: Richtig führen nach Corona

26 Jun 2020
DEKRA Beratung Web
DEKRA Experten starten eine Mini-Studie mit Experten-Workshop. Foto: DEKRA

Wie gelingt nach dem Corona-bedingten Homeoffice oder der Kurzarbeit die Rückkehr ins Büro oder in die Fabrik? Dazu starten DEKRA Experten eine Mini-Studie mit Experten-Workshop. Das Ziel ist es, Erkenntnisse für Arbeitgeber im Hinblick auf Arbeitsschutz, mentale Gesundheit und Wohlbefinden zu gewinnen.

Im Mittelpunkt der Umfrage steht, wie sich Mitarbeiter im Corona-bedingten Homeoffice fühlten und wie die Rückkehr an den Arbeitsplatz gestaltet wird. Gefragt wird nach Punkten wie Führung, psychischer Stress, Selbstorganisation und Arbeitsprozesse. Die Mini-Studie erfolgt in englischer Sprache in mehreren Ländern und wird von DEKRA Experten für Arbeitssicherheit und Arbeitsorganisation betreut und ausgewertet.

Die Befragung dauert 10 bis 15 Minuten und richtet sich an alle Beschäftigten: Selbständige, Kurzarbeiter, Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte, Manager, Angestellte oder Arbeiter und auch Arbeitslose. Die Befragung ist anonym.

Zur Umfrage:

dekra-uk.co.uk/return-to-work

Wer Interesse an den Ergebnissen hat, kann an einem kostenlosen 90-minütigen Online-Workshop teilnehmen. Auf der Agenda stehen die Präsentation der Ergebnisse und der anschließende, interaktive Austausch von Teilnehmern und DEKRA Experten.

Online-Workshop:

„Leadership und Kommunikation nach der Krise“

2. Juli 2020, 12 Uhr

Anmeldung und Informationen:

dekra-uk.co.uk/return-to-work