DEKRA Arbeit: Roter Teppich für 400 Kfz-Mechatroniker

9 Feb 2018
DEKRA Fahnen
Die Personalexperten der DEKRA Arbeit Gruppe unterstützen die Ford Händlerbetriebe. Foto: DEKRA

Kfz-Mechatroniker sind am Arbeitsmarkt gefragte Fachkräfte. Unter dem Motto „Werde Teil unseres Teams von 400 neuen Kfz-Mechatronikern“ unterstützen die Ford-Werke den Ford-Handel bei der Suche nach neuen Fachkräften. Anlass sind die gestiegenen Verkaufszahlen von Ford-Fahrzeugen im Jahr 2017 und der dadurch erhöhte Personalbedarf in den Händlerbetrieben. Die Personalexperten der DEKRA Arbeit Gruppe unterstützen die Ford Händlerbetriebe bei der Rekrutierung passgenauer Bewerber.

„Mehr gutes Personal bedeutet auch besseren Service“, sagt Jörg Pilger, Direktor Aftersales der Ford-Werke GmbH. „Wir haben generell mehr Zeit für unsere Kunden und können viel persönlicher auf deren Anliegen eingehen. Zum Beispiel mit dem Video Check, mit dem wir unseren Kunden einen nachvollziehbaren Überblick über die notwendigen Arbeiten verschaffen.“

„Mit unserer flächendeckenden Präsenz in Deutschland können wir sämtliche Ford Service Betriebe direkt vor Ort betreuen und höchst individuell bei der Rekrutierung geeigneter Kfz-Mechatroniker unterstützen“, sagt Suzana Bernhard, Geschäftsführerin der DEKRA Arbeit Gruppe. „Die Nähe zu unseren Kunden, das persönliche Miteinander sowie die Kenntnis der jeweiligen Arbeitsmarktsituation vor Ort macht uns seit fast 20 Jahren zu einem starken und verlässlichen Personalpartner.“

Die DEKRA Arbeit Gruppe gehört zu den erfolgreichsten Personaldienstleistern in Deutschland. Das Tochterunternehmen der Expertenorganisation DEKRA verfügt bundesweit über mehr als 110 Geschäftsstellen und langjährige Erfahrung im nationalen wie regionalen Arbeitsmarkt.

Die Suche nach den 400 Kfz-Mechatronikern läuft breit im Internet: Über digitale Jobportale wie kimeta.de, Monster, Stepstone oder indeed.de werden potentielle Kandidaten über die Aktion informiert. Darüber hinaus fordert die DEKRA Arbeit Gruppe über ihre im App Store und Google Play Store erhältliche App sowie Social-Media-Kanälen wie Facebook dazu auf, sich für eine Festanstellung in den Ford Service Betrieben zu bewerben.