DKV Mobility Services: Wechsel an der Spitze

13 Mär 2019
Marco van Kalleveen.
Marco van Kalleveen wird neuer CEO bei DKV. Foto: DKV Mobility

DKV Mobility Services ernennt Marco van Kalleveen (50) mit Wirkung zum 1. April 2019 zum neuen Chief Executive Officer.

Marco van Kalleveen (50) folgt auf Dr. Alexander Hufnagl, der nach 15 Jahren an der Spitze des Unternehmens zum 1. April 2019 aus der Geschäftsführung ausscheiden wird. Der Schritt erfolgt nach Angaben von DKV auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen. Kalleveen soll sich insbesondere für die Bereiche Marktentwicklung und Strategie verantwortlich zeichnen. Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Geschäftsführung soll er sich vor allem um die weitere Digitalisierung des Geschäftsmodells und die Erweiterung des Service-Angebots kümmern.

DKV bezeichnet van Kalleveen als Experten im Mobilitäts- und Logistiksektor. Zuletzt war er Chief Operating Officer und Mitglied des Vorstands bei Lease Plan, davor Mitglied des Vorstands des Paketdienstes TNT. Er startete seine berufliche Laufbahn als Unternehmensberater bei McKinsey & Company, wo er 2004 zum Partner ernannt wurde. Marco van Kalleveen studierte Betriebswirtschaft an der Erasmus Universität in Rotterdam und hält einen MBA von der Harvard Business School. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.