DVF: Heike van Hoorn übernimmt Geschäftsführung

24 Okt 2017
Heike van Hoorn, DVF
Dr. Heike van Hoorn wird ab dem 1. Januar 2018 Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrsforums (DVF). Foto: DVF

Dr. Heike van Hoorn wird ab dem 1. Januar 2018 Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrsforums (DVF). Sie folgt auf Thomas Hailer, der das Amt zum Ende des Jahres aus gesundheitlichen Gründen abgibt.

Van Hoorn wurde 1971 in Leer/Ostfriesland geboren. Sie studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Humboldt-Universität Berlin und der Johns Hopkins University Baltimore in den USA. 2002 promovierte sie nach Informationen des DVF im Fach Neuere und Neuste Geschichte. Von 2003 bis 2009 arbeitete sie in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden. Im Jahr 2006 wechselte sie für ein Jahr als Aufgabenleiterin des Generalbevollmächtigten für Flug- und Terminalbetrieb, Ausbau und Sicherheit zu Fraport. Momentan leitet sie beim Flughafenverband ADV die Gremien- und Verbandsstrategie. Zudem ist sie Mitglied im Aufsichtsrat des Flughafens Erfurt.

Der DVF-Präsidiumsvorsitzende Dr. Ulrich Nußbaum bedankte sich in einer Mitteilung zudem bei van Hoorns Vorgänger Thomas Hailer, der 15 Jahre im Amt war. Mit van Hoorn könne man die erfolgreiche Arbeit des DVF fortsetzen.