Straßburg: Irizar liefert elektrische Stadtbusse

9 Okt 2020
Irizar
Die Batteriesysteme der Busse stammen wie das Fahrzeug selbst von Irizar. Foto: Irizar

Der spanische Busbauer Irizar wird noch in diesem Jahr mit der Auslieferung von 49 batterieelektrischen Stadtbussen nach Straßburg beginnen. Die Fahrzeuge werden ausschließlich über Nacht im Depot aufgeladen.

Die Euro-Metropole Straßburg wird noch in diesem Jahr batterieelektrische Irizar ie bus in Betrieb nehmen. Insgesamt hat das städtische Verkehrsunternehmen CTS (Compagnie des Transports Strasbourgeois) genau 49 Einheiten des 12-Meter-Busses geordert.

Laut Hersteller verfügen die Irizar ie bus für Straßburg über je drei Türen, 23 Sitzplätze und zwei Rollstuhlplätze. Gehbehinderte Personen können die Busse über eine elektrische Rampe besteigen. Zur weiteren Ausstattung der Elektro-Stadtbusse gehört zudem eine Schutztür für den Fahrer.

Die Batteriesysteme der Busse stammen wie das Fahrzeug selbst von Irizar. Geladen werden sollen die Energiespeicher ausschließlich über Nacht im Depot. Der Service für die Fahrzeuge wird laut Irizar von technischen Experten und lokal angestellten Mitarbeitern gemanagt.