Neue Iveco-Busse für Nordhessischen Verkehrsverbund

31 Jul 2020
Iveco Crossway
Der Iveco Crossway bietet 36 Sitz- und 55 Stehplätze. Foto: Iveco

Iveco Bus liefert bis zum Jahresende genau 24 neue Crossway Low Entry an die Busunternehmen des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV). Die 12-Meter-Fahrzeuge mit 360-PS-Dieselmotor samt Euro 6d-Abgasnorm entstammen dem Werk in Vysoké Myto und erhalten ein spezielles Design, das eine Berliner Agentur entworfen hat. Insgesamt kommen sie auf 36 Sitz- und 55 Stehplätze.

Der erste entsprechende Musterbus ist bereits im Raum Kassel unterwegs. Mit seinem grün-weißen Kleid soll er das Bild der nordhessischen Landschaft widerspiegeln. Für die passende Stimmung sorgen zudem jeweils Märchenfiguren auf den Bussen – so fährt der Musterbus beispielsweise mit Rotkäppchen-Motiven.

Was die weitere Ausstattung betrifft, punkten die neuen Crossway LE für den NVV mit indirekter Beleuchtung unterhalb der Fahrgastsitze, USB-Schnittstellen, WLAN und Komfortsitzen samt Zwischenablagen im hinteren Bereich. Im Mehrzweckbereich sind Mutter-Kind-Sitzbänke und Klappsitze installiert. Außerdem an Bord befinden sich unter anderem eine Klimaanlage, ein Abbiegeassistent, eine Fahrgastzählanlage und eine Kameraüberwachung.