Neska bündelt Kräfte in Ladenburg

30 Jul 2020
Neska
Neska bündelt seine Dienstleistungen in Ladenburg. Foto: Neska

Die Neska Group hat die aufs Pigmentgeschäft fokussierte BASF-Tochter Colors & Effects als Kunden gewonnen. In diesem Zusammenhang bündelt der Logistiker nun im Rhein-Neckar-Gebiet seine Kräfte in Ladenburg. Statt wie bisher an sechs verschiedenen Standorten im Rhein-Neckar-Gebiet werden die Dienstleistungen von Neska Mannheim in Zukunft in Ladenburg in drei neu gebauten Hallen auf insgesamt 50.000 Quadratmetern gebündelt.

Weiteres Wachstum geplant

Die Gebäude bekommen nach Angaben von Neska moderne Regallager. 20.000 Quadratmeter der Fläche sind dabei für Colors & Effects vorgesehen. Im Frühjahr 2021 soll das neue Logistikzentrum bereits einsatzbereit sein.Und durch das speziell auf den Bedarf der Kunden ausgelegte Fertigwarenlager sei dort „ein hochflexibler Lager- und Lieferservice des Unternehmens möglich“. Der Bau der Hallen soll weitere Investitionen am Neska-Standort Mannheim nach sich ziehen. „Wir werden weiter in erheblichem Umfang in dieInfrastruktur und Modernität der Anlagen investieren, um auch in Zukunft den steigenden Anforderungen gerecht zu werden“, erläutert Neska-Geschäftsführer Stefan Hütten.