Nestlé zeichnet Spedition Ansorge aus

10 Jul 2019
Ansorge, Lkw
Der 4. Supplier Award in Silber von Nestlé geht an die Spedition Ansorge. Foto: Ansorge

Nestlé Deutschland hat im Rahmen der 4. Supplier Awards den Logistikdienstleister Ansorge mit einer Auszeichnung in Silber gewürdigt. Zur Preisverleihung eingeladen und zugleich nominiert waren die Top 20 von insgesamt 11.000 Lieferanten. Zu den Kriterien für die Nominierung zählten dabei Aspekte wie Innovationsgeist, Servicequalität, Flexibilität und Nachhaltigkeit.

Warum Ansorge als erster Logistiker überhaupt von Nestlé gewürdigt wurde, verdeutlichte die Laudatio. Hervorgehoben wurden insbesondere die Initiativen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit wie etwa das Elektro-Lkw-Projekt Elias. Hierzu hieß es: „Das Herzblut, das Ansorge in seine E-Lkw-Initiative stecke zeige, welchen Stellenwert das Thema Ökologie bei Ansorge hat.“

Grüne Logistik: KV ist bei Ansorge Standard

Tatsächlich gehört der Einsatz des Kombinierten Verkehrs (KV) bei dem Logistiker aus dem Allgäu zum Standard. So wird beispielsweise auch der Großteil der längeren Transportrelationen für Nestlé Deutschland über den KV Straße-Schiene abgewickelt.

Ansorge-Geschäftsführer Wolfgang Thoma sagte hierzu: „Es ist für uns eine große Ehre als erster Logistikdienstleister diesen Preis zu gewinnen. Wenn man herausragende Leistungen erbringt, dann muss man partnerschaftlich orientiert sein. Wir danken der Nestlé, die uns eine Partnerschaft auf Augenhöhe zugesteht und dadurch immer wieder zu Höchstleistungen antreibt.“