Panalpina: Thomas Kern ist neuer Präsident des Verwaltungsrats

13 Mai 2019
Thomas Kern, Präsident Verwaltungsrat, Panalpina
Thomas Kern wurde mit klarer Mehrheit zum Präsidenten des Verwaltungsrats gewählt. Foto: Panalpina

Bei der ordentlichen Generalversammlung der Panalpina Welttransport Holding wählten die Anwesenden mit klarer Mehrheit Thomas Kern zum Präsidenten des Verwaltungsrats. Der Schweizer ist seit 2015 Mitglied im Verwaltungsrat des Logistikdienstleisters. Alle übrigen Verwaltungsräte wurden für die Amtsdauer von einem Jahr wiedergewählt.

Ulber schmeißt hin

Der bisherige Chef des Panalpina-Verwaltungsrats Peter Ulber war erst gar nicht zur Wiederwahl angetreten. Offiziell heißt es, dass dies aus Gründen der Corporate Governance der Fall sei. Denn Ulber war bis dato zugleich auch Mitglied des Stiftungsrats der Ernst-Göhner-Stiftung, dem Mehrheitsaktionär. Ein Interessenkonflikt, den unter anderem der Panalpina-Anteilseigner Cevian kritisiert hatte. Wobei Cevian-Mitbegründer Lars Förberg in seiner Kritik sogar noch einen Schritt weitergegangen war und Ulber scharf angegriffen hatte.

Angesichts des Angebots zum Aktientausch von DSV entschied die Generealversammlung, 2019 keine Dividende an die Aktionäre auszuzahlen.