Pharmaserv Logistics investiert in Lagerinfrastruktur

8 Nov 2019
Pharmaserv Logistics, lager
Pharmaserv Logistics baut sein Lager weiter aus. Foto: Pharmaserv Logistics

Pharmaserv Logistics will sein Pharma-Distributionszentrum in Groß-Gerau auf die doppelte Fläche ausbauen. Mitte 2020 soll das Luftfracht- und Produktionslogistik-Hub für temperatursensible Pharmagüter eröffnet werden, heißt es in einer Mitteilung.

Grund für die Erweiterung sei die steigende Nachfrage an gekühlten Lagerflächen für hochwertige pharmazeutische Produkte bei +2 bis +8°C sowie +15 bis +25°C. Dafür will Pharmaserv Logistics ein neues Pharmadistributionszentrum für die Verpackung von pharmazeutischer Luftfracht und die regionale GMP-Produktionslogistik im Rhein-Main-Gebiet in Betrieb nehmen.

Der neue Standort soll laut Pharmaserve Logistics sowohl den GMP- und GDP-Regularien, als auch anderen gängigen Qualitätsanforderungen für die Pharmalogistik und die temperaturkontrollierte Distribution entsprechen. Er werde die Anforderungen an den Reglementierten Beauftragten (RegB) für den sicheren Umgang mit Luftfracht erfüllen und einen hohen Sicherheitsstandard mit Zäunen, Zutrittskontrollen und Videoüberwachung außerhalb und innerhalb des Gebäudes bieten.

Auch die Lagerung von gefährlichen und wassergefährdenden Gütern sei möglich. Mit dem Einbau von Rollenbettbahnen in das qualifizierte Lagergebäude können zukünftig auch aktive Luftfrachtcontainer in temperaturüberwachten Bereichen gepackt, gesichert und verschickt werden.

„Mit der Abwicklung über unser Airfreight Hub reduzieren wir zukünftig die Schnittstellen in der Luftfrachtkette und erhöhen so die Sicherheit und Transparenz. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden eine weitere Lösung neben dem passiven Luftfrachtversand mit qualifizierten Thermoversandboxen – direkt aus einer Hand“, sagt Manuel Papstein, Leiter Business Development.

Am Standort Groß-Gerau soll zudem auch die Vereinnahmung und Lagerung von sensiblen Roh-, Hilfs- und Wirkstoffen möglich sein. Nach Übermittlung einzelner Produktionsabrufe werden die Kundenwaren bedarfsgerecht kommissioniert, gelabelt und in spezielle und leicht zu reinigende Transportbehälter gestapelt. Diese werden dann beim jeweiligen Kunden bedarfsgerecht am Produktionsgebäude angeliefert.

Über Pharmaserv Logistics

Pharmaserv Logistics erbringt temperaturgeführte Exporte und Lagerung, GMP-Produktionslogistik und den Großhandel mit Laborbedarfen für die Biotech- und pharmazeutische Industrie. Das Unternehmen ist eine Marke von Pharmaserv mit Hauptsitz im Industriepark Behringwerke Marburg.