Schockemöhle übernimmt LTL aus Lohne

30 Jun 2020
schockemöhle, LTL
Am 1. Juli 2020 soll LTL vollständig in die Schockemöhle-Gruppe übergehen. Foto: Schockemöhle Logistics

Die Paul Schockemöhle Logistics-Gruppe übernimmt das Unternehmen LTL aus Lohne und erweitert damit ihr Portfolio.

Laut einer Schockemöhle-Mitteilung übergaben Mechthild und Manfred Arlinghaus aus Altersgründen ihr Unternehmen an die Paul Schockemöhle Logistics-Gruppe mit Hauptsitz in Mühlen. Die 2003 als Speditionsbetrieb gegründete Lohner Transport Logistik (LTL) hat als Schwerpunkt Transport sowie Kontraktlogistik und erzielte 2019 einen Umsatz in Höhe von 11,5 Millionen Euro.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem professionell aufgestellten Speditions- und Logistik-Team eine kompetente Ergänzung für unser Wachstum gewinnen können“, sagt Paul Schockemöhle.

Das Unternehmen geht demnach am 1. Juli 2020 vollständig in die Schockemöhle-Gruppe über. Schockemöhle übernimmt alle Transport- und Kontraktlogistiktätigkeiten an den Standorten in Lohne, Hüde und Haldem sowie die gesamte Belegschaft; ebenso die Pachtverträge über 22.000 Quadratmeter Lagerfläche.

Zum Bild v.l.n.r: Ernst Nordlohne (Paul Schockemöhle Logistics), Manfred Arlinghaus (LTL – Lohner Transport Logistik) und Paul Schockemöhle