Simon Hegele gründet Tochterunternehmen in Frankreich

31 Jul 2020
Simon Hegele, Großgeräte
Simone Hegele bietet die „Montage und Inbetriebnahme“ von medizintechnischen Großgeräten an. Foto: Simon Hegele

Die Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service verstärkt ihre Healthcare-Aktivitäten in Frankreich. Damit will das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf die gestiegene Kundennachfrage reagieren. Die eigens hierfür gegründete Simon Hegele Healthcare Solutions FranceSARL hat ihren Sitz in Gonesse in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Paris-Charles de Gaulle. Im ersten Schritt will der Logistiker seinen Geschäftsbetrieb auf die Bereiche „Montage und Inbetriebnahme“ von medizintechnischen Großgeräten ausrichten.

„Frankreich spielt schon seit Jahren für Simon Hegele und seine Kunden eine große Rolle. Mit unserem neuen Tochterunternehmen und dem vorhandenen Team aus lokalen Technik-Experten werden wir besondere Kundenanforderungen bei der Montage und Installation medizinischer Anlagen zukünftig noch besser und schneller erfüllen und unsere Geschäftsaktivitäten im Wachstumsmarkt Frankreich weiter ausbauen“, sagt Mike Winter, Geschäftsführer der Simon Hegele Logistik und Service. Derzeit prüft das Unternehmen Standorte in weiteren Ländern, heißt es in einer Mitteilung.