StreetScooter weitet Geschäftsführung aus

7 Okt 2019
Peter Bardenfleth-Hansen (links) und Ulrich Stuhec (rechts) wechseln zum Stromer-Hersteller. Foto: Streetscooter
Peter Bardenfleth-Hansen (links) und Ulrich Stuhec wechseln zum Stromer-Hersteller. Foto: Streetscooter

Die Geschäftsführung von Streetscooter bekommt Zuwachs. Der bisherige Tesla-Direktor Peter Bardenfleth-Hansen und Ford-Mann Ulrich Stuhec wechseln zum Aachener Stromer-Hersteller.

Der E-Transporter-Pionier Streetscooter will seine Geschäftsführung eigenen Angaben zu Folge weiter auf Wachstum und Internationalisierung ausrichten. Daher hat sich das Unternehmen zwei Experten aus der Automobilindustrie an Bord geholt. Von Tesla kommt Peter Bardenfleth-Hansen, der ab sofort als Chief Growth Officer für mehr Wachstum und den Aufbau der internationalen Vertriebsorganisation zuständig ist. Zudem verantwortet er den Bereich Energie- und Logistikservices.

Ulrich Stuhec von Ford verstärkt Streetscooter als Chief Technology Officer. Er soll demnach die Produktentwicklung und die neue Plattform- und Technologieentwicklung vorantreiben. Dazu gehöre auch das autonome Fahren. Der bisherige CTO Fabian Schmitt werde im Unternehmen neue Aufgaben übernehmen.