Stadt Stuttgart informiert am 6. Mai über Fahrverbote

21 Apr 2017
Stuttgart, Fahrverbote, Feinstaub, Diesel
Ab 2018 dürfen viele Diesel-Autos nicht mehr nach Stuttgart. Foto: Karl-Heinz Augustin

Ab 2018 wird es in Stuttgart Fahrverbote für bestimmte Diesel-Fahrzeuge geben. Nun stehen die Regelungen offenbar fest. Nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten stellen das baden-württembergische Verkehrsministerium, das Regierungspräsidium und die Stadt Stuttgart den Entwurf des neuen Luftreinhalteplans am Samstag, den 6. Mai öffentlich vor. Die Präsentation solle im Rahmen eines Informationstages im Stuttgarter Rathaus erfolgen. Neben Vertretern der Wirtschaft dürfen demnach auch alle interessierten Bürger teilnehmen. Wie die Stuttgarter Nachrichten weiter berichten, könnten Handwerker, Lieferanten, Krankenfahrten sowie Bus- und Taxiunternehmen von den Ausnahmenregelungen profitieren. Sie dürften zumindest bis 2020 mit Diesel-Fahrzeugen auch unter der Abgasnorm Euro 6 fahren. Alle anderen Diesel-Autos müssen der neuesten Abgasnorm entsprechen.