Zeitfracht Gruppe: Dominik Wiehage ist neuer CEO

25 Mär 2020
zeitfracht gruppe
Das Unternehmen Zeitfracht Gruppe stellt sich neu auf. Foto: Zeitfracht Gruppe

Dominik Wiehage (43) wird nach Unternehmensangaben zum 1. April neuer Chief Executive Officer (CEO) der Zeitfracht Gruppe. Er war bisher Chief Operations Officer (COO) der Zeitfracht Gruppe und Geschäftsführer der German Airways, der Luftfahrt Sparte der Zeitfracht. Er löst in dieser Funktion Wolfram Simon-Schröter (39) ab, der sich künftig als Chief Finance Officer (CFO) auf die Bereiche Finanzen/Treasury sowie Legal konzentriert.

Thomas Raff (49), der bisher die Geschäfte des Buchlogistikers KNV Zeitfracht leitete, behält diese Position weiterhin und zudem neuer Chief Commercial Officer (CCO). In dieser Position leitet er künftig den Vertrieb der Zeitfracht Gruppe. Michael Knoth (47), Geschäftsführer der Zeitfracht-Luftfahrtgesellschaft WDL, bekleidet den neu geschaffenen Vorstandsbereich des Chief Administration Officer (CAO) und ist damit ab April für die Bereiche Personal, Controlling, Bilanzen, Steuern und IT verantwortlich.

Dem neuen Vorstand zur Seite steht wie bisher auch weiterhin Thomas Winkelmann (60), früherer CEO von Germanwings und Air Berlin. Die Zeitfracht Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 3.000 Mitarbeiter und hat ihren Hauptsitz in Berlin und Leipzig. Das Unternehmen ist vor allem in den Geschäftsfeldern Logistik, Luftfahrt und Immobilien tätig.

Zum Foto (von links nach rechts): Wolfram Simon-Schröter (CFO), Michael Knoth (CAO), Jasmin Schröter (Inhaberin), Thomas Winkelmann (Generalbevollmächtigter), Dominik Wiehage (CEO), Thomas Raff (COO), Joachim Schöttes (Leiter Konzernkommunikation)